Thema: Wedding

Die Beuth Hochschule konzentriert sich auf den Wedding

Wedding und Tegel sollen in Zukunft die einzigen Standorte der Hochschule für Technik sein. An der Beuth Hochschule für Technik studieren über 10.000 StudentInnen in über 70 Bachelor- und Masterstudiengängen. Jährlich kann sie fast 2000 AbsolventInnen vorweisen. Sie gehört damit zu den zehn größten Fachhochschulen in Deutschland. Ihr Hauptstandort an der Luxemburger Straße im Wedding […] weiterlesen ...

Stoppt die Umzugsplanung! Das Zuckermuseum muss am Standort Amrumer Straße 32 erhalten bleiben

Bereits im Jahr 1850 schlossen sich am 01.September 115 Zuckerfabriken zum Verein der Zuckerindustrie in Magdeburg zusammen. 17 Jahre später, im Jahr 1867 entstand  das erste Forschungs- und Ausbildungslaboratorium in Berlin und im Jahr 1904 das Institut für Zuckerindustrie am Standort Amrumer Straße 32 in Berlin Mitte – Ortsteil Wedding. Im selben Jahr wurde das […] weiterlesen ...

Nachnutzung des Flughafens Tegel – Auswirkungen auf den nördlichen Wedding mit Staatssekretär Ephraim Gothe

Die Abteilung Schillerpark der SPD-Mitte lädt herzlich zu einer Diskussionsveranstaltung mit Ephraim Gothe, Staatssekretär für Bauen und Wohnen zum Thema: Nachnutzung des Flughafens Tegel – Auswirkungen auf den nördlichen Wedding am Dienstag, 27.11.12, um 19 Uhr, Restaurant Opatija-Grill, (Müllerstr.70 Ecke Dubliner Str.) ein. Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, sich vor Ort zu Informieren und […] weiterlesen ...

Fraktion vor Ort – Bürgersprechstunde auf dem Gelände der Kinderfarm

Die Zukunft der Jugendarbeit im Sprengel- und Brüsseler Kiez Unter dem Motto „Fraktion vor Ort“ finden an verschiedenen Orten des Bezirks Mitte  unterschiedliche Veranstaltungen der SPD Fraktion der BVV Mitte statt, um mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen, deren Belange, Nöte und Ideen im direkten Gespräch zu hören, gemeinsam zu diskutieren und Informationen […] weiterlesen ...

Bürgerbeteiligung erweitern mit dem Internet

Die SPD-Fraktion in Mitte will die Bürgerbeteiligung erweitern, ein Instrument dazu soll ein Pilotprojekt sein, mit der Software „Liquid Feedback“ mehr Menchen an den Entscheidungen im Aktiven Zentrum Turmstraße zu beteiligen. In ihrer aktuellen Ausgabe hat die Berliner Tageszeit taz ein Interview mit dem Moabiter Bezirksverordneten Thorsten Lüthke geführt, der den Antrag formuliert hat. Folgendes […] weiterlesen ...

Mieten und Wohnen: Entwicklung der Zwangsversteigerungen

Wohnen und Mieten sind wichtige Themen in Mitte. Besonders wird über die Frage der Verdrängung bisheriger Mieterinnen und Mieter diskutiert. Dazu gehört auch das Stichwort Gentrifizierung. Wie steht es aber um die bisherigen Besitzerinnen und Besitzer von Wohnungen, die ihre Wohnungen nicht weiter halten können, weil sie selbst in finanzielle Schwierigkeiten gekommen sind? Der Frage […] weiterlesen ...