Berlin Mitte

Wie wir in Mitte leben wollen

Wer Berlin mag, wird Mitte lieben, denn Mitte vereint, was Berlin ausmacht. Es ist Schmelztiegel und Brennpunkt, kreativ und vielfältig, jung und geschichtsträchtig, attraktiv und gleichzeitig gegensätzlich. Mitte ist Vielfalt.

Mitte ist sehr dynamisch und wächst stetig. Zur Zeit sind wir ca. 360.000 Menschen. Zu den vielen Berlinerinnen und Berliner, die schon lange in unserem Bezirk leben, kommen viele Zuwanderer*innen aus dem In- und Ausland, die sich bei uns eine Lebens- und Berufsperspektive aufbauen wollen. Das ist eine gute Entwicklung, denn diese Menschen glauben an die Zukunft unserer Stadt und wir werden wirtschaftlich immer stärker. Aber wir müssen dieses Wachstum gestalten. Wir wollen mehr sozialen Wohnungsbau in Mitte, aber gleichzeitig das Wohnumfeld und unsere Parkanlagen attraktiver machen, damit sich 13138936_10153957458100971_6448285539982961886_nunsere Menschen wohl fühlen. Mitte muss zudem bezahlbar bleiben.

Mitte ist friedliche und solidarische Vielfalt

Unser Schatz und die Zukunft der Stadt sind unsere Kinder im Bezirk. Wir wollen, dass sie alle den Kindergarten besuchen und später in der Schule nach ihren Fähigkeiten Erfolg haben. Deshalb arbeiten wir daran, mehr Kindergartenplätze zu schaffen und unsere Schulen bei ihrem Bildungsauftrag zu unterstützen. Damit alle unsere Kinder gute und gleiche Chancen haben, fördern wir insbesondere auch Kinder aus Familien, die zugewandert oder geflüchtet sind, damit sie Deutsch als Bildungssprache so gut beherrschen, dass auch sie schulischen Erfolg haben und den Grundstein für ein selbstbestimmtes Leben legen können.

Die Vielfalt in unserem Bezirk ist etwas Besonderes und macht ihn liebenswert. Aber sie ist auch eine tägliche Herausforderung, denn sie braucht soziale Regeln des Zusammenlebens und der gegenseitigen Rücksichtnahme, damit jeder so leben kann, wie er möchte, aber gleichzeitig alle solidarisch daran arbeiten, dass das Leben in unserem Bezirk für alle besser wird. Wir lassen in unserem Bezirk nicht zu, dass unsere Gesellschaft gespalten wird und Menschen ausgegrenzt werden. Wir machen Politik für alle und besonders für die, die Unterstützung brauchen. Mitte ist weltoffen und tolerant – und dies wird auch so bleiben. Dafür brauchen wir aber die tägliche Unterstützung aller, die in unserem Bezirk leben, wohnen und arbeiten. Helfen Sie mit, dass die Nachbarschaften in unseren Stadtteilen noch besser werden, wir keine Menschen zurücklassen, wir aufeinander mit Respekt achten und das radikale und extreme Stimmen bei uns keine Chance haben. Mitte ist friedliche und solidarische Vielfalt.

Christian Hanke