Informationen

Schrei auf! – Aufruf von Eva Högl und Kirstin Fussan

Die weltweite Aktion One Billion Rising will auf die Gewalt gegen Mädchen und Frauen aufmerksam machen. Am 14. Februar 2013 wird weltweit zum globalen Streik aufgerufen. An diesem Tag werden eine Milliarde Frauen dazu eingeladen, sich zu erheben, zu tanzen und auf der ganzen Welt das Ende von Gewalt und Missbrauch zu fordern. In Berlin findet die Aktion am Brandenburger Tor um 17.30 Uhr statt. Tausende Mädchen und Frauen werden erwartet.

Der Verein für Sport und Jugendsozialarbeit veranstaltet eine Dance Demo, um diese globale Initiative zu unterstützen. Senatorin Dilek Kolat hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen. Die Dance Demo wird durch den Landessportbund Berlin, die Sportjugend Berlin, den Berliner Turn-und Freizeitsportbund und viele Mädchen– und Fraueninitiativen unterstützt.

Wir, Dr. Eva Högl, Berliner ASF-Vorsitzende und Bundestagsabgeordnete, und Kirstin Fussan, Landesgeschäftsführerin der Berliner SPD, laden Euch ein: Geht auf die Straße! Tanzt mit uns gegen die unerträgliche Gewalt gegen Frauen und Mädchen!
Zeigen wir Gesicht! Schreien wir auf!
Weiteres unter: One Billion Rising