Thema: Ferienwohnungen

Ist Wohnen im Wedding noch bezahlbar? Eine Diskussion mit Eva Högl

Für ein soziales Mietrecht! Ist Wohnen im Wedding noch bezahlbar? Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich ein für ein soziales Mietrecht: Mieterhöhungen müssen gesetzlich gedrosselt werden, Kosten für Gebäudesanierung dürfen nicht allein auf den Schultern der Mieterinnen und Mieter abgelegt werden und der Anstieg der Energiekosten darf nicht zu einer „zweiten Miete“ führen. Vor allem in Ballungszentren […] weiterlesen ...

SPD-Alexanderplatz „Menschenrecht Wohnen statt Armutsfalle Mieten.

Der Staatssekretär für Stadtentwicklung Ephraim Gothe und der Bezirksleiter des Berliner Mietervereins in Mitte Wilfried Jugl diskutieren über die Wohnsituation in Berlin und wirksame Rezepte gegen Wohnungsnot und steigende Mieten. Kaum freie Wohnungen, hohe Mieten, Steigende Nebenkosten – und kein Ende in Sicht. Bis 2030 werden 250.000 Menschen mehr in Berlin erwartet, und alle zieht […] weiterlesen ...

Neujahrsempfang der SPD-Fraktion BVV-Mitte

Am 02. Februar 2013 lud die SPD-Fraktion der BVV- Mitte zum Neujahrsempfang in die Räumlichkeiten in der Karl-Marx-Allee 31 ein. Über 200 Gäste kamen, um mit den Verordneten und untereinander ins Gespräch zu kommen. Kontakte wurden neu geknüpft, aufgefrischt und vertieft. Informationen wurden ausgetauscht, Vorgehen für Initiativen abgesprochen. Der Fraktionsvorsitzende, H. G. Mahr eröffnete die […] weiterlesen ...

Mieterinnen und Mieter schutzlos vor dem lukrativen Geschäft mit Ferienwohnungen

Seit Aufhebung des Zweckentfremdungsverbots für Wohnungen im Jahr 2002 durch Beschluss des Oberverwaltungsgerichts besteht die Möglichkeit, Wohnungen für Mietzwecke auf Dauer auch zu Ferienwohnungen auf Zeit umzunutzen. Aufgehoben wurde die Verordnung mit der Begründung der Richter, dass der Wohnungsmarkt entspannt und daher ein Zweckentfremdungsverbot irritum sei. Der Wohnungsmarkt ist mittlerweile nicht mehr entspannt, ca. 400.00 […] weiterlesen ...