Allgemein

Film- und Diskussionsabend zur Flüchtlingspolitik

In unserem Bezirk heißen wir Flüchtlinge aus aller Welt willkommen. Die aktuellen Krisen und Konflikte haben dazu geführt, dass derzeit mehr Flüchtlinge als in den letzten Jahren bei uns Schutz suchen. Damit steht die Flüchtlingspolitik im Bezirk und im Land vor vielen Herausforderungen. Ausreichend Unterkünfte müssen bereit gestellt, eine gute Versorgung organisiert und die Zivilgesellschaft mitgenommen werden. Dabei entspricht die aktuelle Situation vor Ort oftmals nicht unseren Vorstellungen von einer guten Lebenssituation für die Flüchtlinge.

Wie sieht der Alltag der Flüchtlinge eigentlich aus? Welche gesetzlichen Bestimmungen und welche Probleme gibt es? Wie können wir die Situation konkret verbessern? Welche politischen Forderungen müssen wir stellen? Diesen Fragen möchten wir gemeinsam bei unserem Filmabend und der anschließenden Diskussion mit Monika Lüke, Beauftragte für Integration und Migration des Berliner Senats und Manfred Nowak, Kreisvorsitzender der AWO Berlin-Mitte nachgehen.

Der Film- und Diskussionsabend, organisiert von den Abteilungen  „Grünes Dreieck“ und „Rehberge“ findet am  Mittwoch, den 4. Februar 2015 im Sprengelhaus, Sprengelstr. 15, 13353 Berlin statt. Den Flyer zur Veranstaltung findet ihr hier.