Allgemein

Mittendrin statt nur dabei: Eine neue Bewerbungsrunde des Mentoring-Programms für Frauen in der SPD Mitte läuft

Frauen sind in der SPD immer noch unterrepräsentiert. Um mehr Frauen  für die politische Arbeit zu gewinnen, führt die ASF Mitte zusammen mit den Jusos Mitte auch in diesem Jahr ihr erfolgreiches Mentoring-Programm für den Kreis Mitte weiter. Es richtet sich an Frauen, die in der SPD Mitte aktiv werden wollen, denn oft fällt der Start in die aktive Parteiarbeit leichter, wenn man sich mit erfahrenen Genossinnen austauschen und andere Frauen aus dem Kreis kennenlernen kann. 

Nach diesem Prinzip funktioniert auch das Mentoring-Programm im Kreis Mitte. Interessierte Frauen werden mit erfahrenen Sozialdemokratinnen zusammengebracht, die im Kreis Mitte Mandats- und Funktionsträgerinnen sind. Die Mentorinnen helfen den Mentees im persönlichen Austausch den Einstieg in die aktive politische Arbeit zu erleichtern. Neben dem direkten Austausch mit der Mentorin, ist es jedoch auch Ziel, die SPD-Frauen untereinander vernetzten. Dazu gibt es ein sehr vielfältiges Begleitprogramm, das sowohl inhaltliche und methodische Veranstaltungen umfasst, als auch politische Stammtische und gemeinsame Exkursionen.

Noch bis zum 31.10.2014 können sich Frauen aus Mitte für einen Platz im Programm bewerben. Interessentinnen schicken dazu einfach das Bewerbungsformular und einen kurzen tabellarischen Lebenslauf entweder per E-Mail an jules.rothe@gmx.de oder per Post an: Kreisbüro Mitte, Kurt-Schuhmacher-Haus, Müllerstr. 163, 13353 Berlin.