Allgemein

Wahlen in Mitte

Die Parteiwahlen im Kreis Mitte wurden mit der Kreisdelegiertenkonferenz der SPD Mitte am 5. April abgeschlossen. Dort wurde der bisherig Kreisvorsitzende Boris Velter mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Wiedergewählt wurden als stellvertretende Kreisvorsitzende Frank Boermann und Bruni Wildenhein-Lauterbach.Unterstütz werden sie in Zukunft von Gisela von der Aue als stellvertretende Kreisvorsitzende, Andreas Wiedermann als Kreiskassierer und Aliye Stracke-Gönül als Schriftführerin des Kreises.

„Ich danke allen ausgeschiedenen Genossinnen und Genossen des letzten Kreisvorstanden für die großartige Zusammenarbeit und freue mich auf die kommenden Aufgaben mit diesem Sachlagfertigen Team und unserem neuegewählten Kreisvorstand Mitte“, so Boris Velter.

Glückwünsche gehen auch an Markus Pauzenberger, der zum Vorsitzenden der Schwusos (QueerSozis) Berlin gewählt wurde und an Maja Lasic, die als stellvertredende Vorsitzende die AG Migration und Vielfalt unterstützen wird.