Allgemein

Im Gespräch: Hertha-Präsident Werner Gegenbauer

Hertha BSC-Präsident Werner Gegenbauer ist am 11. Februar im Rahmen der Reihe „Im Gespräch“ zu Gast beim Abgeordneten Ralf Wieland im Wedding.

Werner Gegenbauer hat in der Zeit seines aktiven Mitwirkens im Verein – vor Übernahme seines heutigen Amtes im Mai 2008 war er bereits Vorsitzender des Aufsichtsrates – schon (fast) alles miterlebt, was im Profifussball passieren kann: Auf- und Abstieg, Relegation, Marsch bis an die Tabellenspitze und wieder zurück. Im Moment sieht es jedoch erfreulicherweise so aus, als wäre nicht zwingend zu befürchten, dass das vielzitierte Abstiegsgespenst am Ende der Spielzeit auch wieder im Olympiastadion gastiert.

Neben seiner Tätigkeit im und für den Berliner Sport ist der Unternehmer Werner Gegenbauer auch in vielen Ehrenämtern in unserer Stadt aktiv. Insbesondere Kultur und Bildung haben es ihm angetan. Gemeinsam mit ihm möchte ich daher nicht nur über Fußball, sondern auch über bürgerschaftliches Engagement und über das vermeintliche Spannungsfeld von Kultur- und Wirtschaftsförderung sprechen. Es wird sicher interessant – nicht nur für Sportfreunde!

Das Gespräch findet statt am Dienstag, 11. Februar 2014 um 19:00 Uhr im Lichtburg-Forum in der Behmstr. 13, 13357 Berlin direkt gegenüber vom Gesundbrunnen-Center (U- und S-Bahn Gesundbrunnen). Der Eintritt ist selbstverständlich frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.