Allgemein

Eva Högl ist neue stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bundestag

Glückwünsche für Eva Högl, Bundestagsabgeordnete aus Mitte und bei der Bundestagswahl im September Spitzenkandidatin der Berliner SPD: Bei der Wahl zum Fraktionsvorstand wurde die Bundestagsabgeordnete aus Mitte am Donnerstagabend mit 150 Stimmen (bei 17 Nein und 1 Enth.) zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Sie wird zuständig sein für die Bereiche Inneres, Recht und Verbraucherschutz.

„Sowohl in ihrer Arbeit im NSU-Untersuchungsausschuss als auch in den Koalitionsverhandlungen hat sich Högl große Anerkennung erworben“, so die Berliner Landesgruppenvorsitzende Mechthild Rawert. „Ich bin mir sicher, dass auch alle gesellschaftlichen Herausforderungen, die zur Gleichstellung aller Bürgerinnen und Bürger führen, von Eva Högl aktiv und engagiert aufgegriffen und vorangebracht werden.“

Boris Velter, Kreisvorsitzender aus Mitte, gratulierte mit den Worten: „Ich freue mich sehr, dass die SPD-Bundestagsfraktion unsere Abgeordnete aus Mitte Eva Högl mit einem so wichtigen Amt betraut hat. Eva Högl wird es hervorragend ausfüllen und ihre enorme Erfahrung und Kompetenz einbringen. Gratulation, eine wirklich gute Wahl!“

Zum Fraktionsvorsitzenden war bereits am Montag Thomas Oppermann gewählt worden. Er trat die Nachfolge von Frank-Walter Steinmeier an.

Mehr Information finden Sie hier.