Berlin Mitte

Verleihung der Bezirksverdienstmedaille

Ende April konnte im Moabiter Artenschutztheater endlich die Bezirksverdienstmedaille für 2011 mit Unterstützung des Vereins Moabit e.V. und des Artenschutztheaters e.V. durch den Bezirksverordnetenvorsteher Herrn Diethard Rauskolb und den Bezirksbürgermeister von Berlin Mitte, Dr. Christian Hanke verliehen werden. Zudem durften sich die Geehrten, die sich in herausragender Weise ehrenamtlich um den Bezirk Mitte verdient gemacht haben, in das Ehrenbuch von Mitte eintragen.

Dabei war das Spektrum der ehrenamtlichen Tätigkeiten, die an diesem Abend ausgezeichnet wurden, groß:Ulrich Dobrinz engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich für den Sport. Er ist u.a. Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Sportvereine in Mitte e.V. und im Berliner Turnerbund. Für sein Engagement rund um den Moabiter Kiez, u.a. als Mitbegründer des Vereins Moabit e.V., erhielt Frank Wolf die Auszeichnung.

Heidemarie Fischer, seit Jahrzehnten auch in der SPD aktiv – u.a. als Mitglied der BVV- und der Abgeordnetenfraktion, zuletzt in der AG 60plus –  wurde an diesem Tag für ihr ehrenamtliches Engagement im Bereich der Seniorenarbeit geehrt. Sie war u.a. Vorsitzende der Seniorenvertretung Mitte und der Landesseniorenvertretung und ist stellvertretende Landesvorsitzende der AWO. Für ihr Engagement erhielt sie bereits im Jahr 2008 die Berliner Ehrennadel.

Die SPD Mitte gratuliert allen Trägen der Bezirksverdienstmedaille und bedankt sich für das Engagement.

Mehr Informationen und eine Bildergalerie finden Sie hier.

Susanne Fischer