Berlin Mitte

Einweihung vor der Menzel-Schule – Die Hand mit Uhr ist wieder da

1975 wurde mit dem Erweiterungsbau vor der Menzel-Schule in der Altonaer Straße in Tiergarten eine Plastik „Hand mit Uhr“ eingeweiht. Die Plastik wurde entworfen und erstellt von Joachim Schmettau.

Die Plastik war lange Wahrzeichen dieser Schule („Die Schule mit der Hand“). Irgendwann ging die Uhr entzwei und die Plastik wurde unansehnlich. Im Jahre 2009 wurde sie abgebaut und in eine Gießerei nach Brandenburg gebracht.

Es war ein mühsamer Vorgang, die Hand wieder dort zu installieren, wo sie hin gehörte. Es gab immer wieder finanzielle Schwierigkeiten, die unteranderem dazu führten, dass die Elternschaft der Schule und der Bürgerverein Hansa-Viertel ca. 5000,00 € für die Instandsetzung sammelten.

Vom Bezirksstadtrat Ulrich Davids, SPD, zu einem erfolgreichen Ende gebracht, konnte die Hand am 24.Januar 2012 in Anwesenheit von Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern der Schule, Vertreterinnen und Vertretern des Bürgervereins „Hansa-Viertel“ und dem Urheber und Erschaffer, Joachim Schmettau, neu eingeweiht werden.

Hans-Günter Mahr