Informationen

Die NSU-Morde: Ausdruck staatlichen Versagens und die Versuche parlamentarischer Aufklärung

Das „Bündnis Mitte gegen Rassismus“
lädt am ein Montag, den 10.9. ab 19.30 Uhr zu einer Veranstaltung zum Thema
“ Die NSU-Morde: Ausdruck staatlichen Versagens und die Versuche parlamentarischer Aufklärung“ ins Sprengelhaus,
Sprengelstraße 15, 13353 Berlin (Nahe U-Bf. Amrumer Straße (U9) und Leopoldplatz (U6 + U9)).

Das Bündnis Mitte gegen Rassismus hat drei Bundestagabgeordnete gewinnen können, um von ihrer Arbeit im NSU-Untersuchungsausschuss zu berichten und mit den Besuchern zum Thema diskutieren wollen:  Dr. Eva Högl (SPD), Jens Petermann (Die Linke), Wolfgang Wieland (Die Grünen).

Die Einladung finden Sie hier.