Allgemein

Spende für den Humboldthain

In Zeiten knapper Kassen müssen leider Einsparungen auch im Bereich der Grünanlagen und Parks erfolgen. Dies betrifft auch die Bepflanzung von schönen Gärten in Mitte.  Ein Beispiel ist der im Gesundbrunnen liegender Humboldthain. Im Park finden sich Spiel- und Liegewiesen, ein Rosengarten, mehrere Spielplätze (darunter einer mit Hunde- und Weglaufschutz), im Westen ein Freibad und nahe der Gustav-Meyer-Allee ein betreuter Abenteuerspielplatz. Im Norden des Parks – an der Stelle der ehemaligen Himmelfahrtskirche – befindet sich ein schöner, geometrisch angelegter Rosengarten. Hier konnte man im Sommer die Rosen in verschiedensten Farben bewundern.

Aufgrund der angespannten finanziellen Situation im Bezirk konnten dieses Jahr leider keine Rosen angepflanzt werden. „Wir sind daher auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen und freuen uns, dass ein Verein aus dem Kiez sich um seinen Kiez kümmert“. Der Verein Unterwelten e.V., mit Sitz in Berlin Wedding, hat dem Bezirksamt einen Betrag in Höhe von

1.200,00 Euro zweckgebunden überwiesen. Das Gartenbauamt soll die Bepflanzung des Rosengartens mit Sommerblumen übernehmen.

Das Anliegen des Berliner Unterwelten e.V. ist es,  faszinierende Unterwelten zu erforschen, zu dokumentieren und zu erhalten. 1997 ist er als ein Zusammenschluss von Menschen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen begründet worden. Es fanden sich Akademiker (Architekten, Historiker, Juristen, Kunsthistoriker, Ökonomen, Stadt- und Regionalplaner, Studenten aller Fachrichtungen) ein, aber auch Handwerker, Justizbeamte, Lehrer, Pensionäre, Polizisten, Rentner, Schüler und viele andere.

Für seine Verdienste im Denkmalschutz erhielt der Verein am 13. November 2006 die „Silberne Halbkugel“. Es handelt sich um die höchste Auszeichnung, die in diesem Bereich in der Bundesrepublik Deutschland vergeben wird.

Vereinssitz ist die Luftschutzanlage im Südteil des U-Bahnhofs Gesundbrunnen, in der sich auch das Berliner Unterwelten-Museum befindet. Hier trifft man sich regelmäßig zu Vorträgen eigener Experten, externer Referenten oder zu Filmbeiträgen.

Die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung Berlin Mitte bedankt sich für die großzügige Spende zur Bepflanzung des Rosengartens im Volkspark Humboldthain, in Berlin Mitte.

Wir freuen uns über so viel Engagement im Kiez und hoffen auf viele Nachahmer!

Aliye Stracke-Gönül

Mitglied der SPD-Fraktion, BVV Berlin Mitte