Parteiwahlen

SPD-Mitte wählt neuen Kreisvorstand

Die SPD-Mitte hat am 17. März 2012 einen neuen Kreisvorstand gewählt.

Als neuer Kreisvorsitzender wurde Boris Velter mit 88 % gewählt.

Nicht mehr angetreten war der Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke, der die SPD-Mitte 10 Jahre lang führte. Zum Wechsel sagte Boris Velter:

„Ich freue mich über die breite Zustimmung und das Vertrauen. Der neu gewählte Kreisvorstand ist ein guter Mix aus erfahrenen Kräften und neuen Engagierten.  So setzten wir auf Kontinuität und Veränderung. Unsere gemeinsame Aufgabe mit unseren Bezirksamtsmitgliedern und der BVV-Fraktion ist, den Bürgerinnen und Bürgern deutlich zu machen, warum es sich lohnt SPD zu wählen.“

Christian Hanke sagte nach der Wahl: „Ich gratuliere Boris Velter. Wir haben im Konsens gute Entscheidungen getroffen und ich als Bezirksbürgermeister und die neu aufgestellte SPD-Mitte werden mit noch mehr Kraft für eine sozial gerechte Politik in Mitte kämpfen.“

Boris Velter betonte die große Bedeutung einer vertrauensvollen und verlässlichen Zusammenarbeit in einer Zählgemeinschaft. Zugleich müsse die SPD als Partei wahrnehmbar bleiben. Ziel ist, dass die SPD gestärkt aus den anstehenden Wahlen hervorgeht.

Als weitere Mitglieder des geschäftsführenden Kreisvorstandes wurden gewählt:

Die Stellvertreterinnen Joana Latorre und Liv Assmann, als Stellvertreter Frank Boermann und Dr. Philipp Steinberg als Kassierer sowie Caroline Fiedler als Schriftführerin.